101 – before I open the door

101 Stufen – genau so viele sind es in einem Wohnhaus der Stockholmer Straße in Berlin von ganz unten nach ganz oben.
Der Kurzfilm „101“ beschreibt den Lebensraum Treppenhaus mit Tanz. Er zeigt die Fragilität dieses Übergangs vom öffentlichem zum privaten Raum und bewegt sich zwischen Geborgenheit und Unwissenheit, zwischen Nähe und Isolation, zwischen beobachten und beobachtet werden, er spürt in den Raum hinein, öffnet ihn, ergießt sich in ihn und erkennt dessen Grenzen, schwebt zwischen Erwartung und Ernüchterung.

Tanzfilm
8 Minuten
2013

Team
Caroline Schwarz: Filmisches Konzept, Regie, Schnitt, Grading

Anne-Katrin Kiesel: Performance Konzept, Choreographie, Tanz

Joshua Conens: Kamera

Hendrik Kühling: Musik, Sounddesign

Julian Küchler: Drums für die Musik