Mich versteht die Welt nicht mehr

Kurzfilm
11 Minuten
2014

Team
Caroline Schwarz: Drehbuch, Regie, Schnitt, Produktion

Joshua Conens: Kamera, Licht

Sarah Kranenpoot: Ton/Regieassistenz

Meike Frevel, Kalle Perlmutter, Julian Meyer-Radkau, Anjorka Strechel, Iris Marie Duffek: Schauspiel

Eigentlich will Marlene die Menschen bloß verstehen, aber sie machen es ihr nicht leicht. Ihr Mitbewohner Elliot bewässert einen undefinierbaren Klumpen Dreck in der Badewanne, sein Kumpel „Lampe“ sperrt Marlene aus ihrem Zimmer aus und die Nachbarin Annelie will ihr Nachhilfe in Sachen Kommunikation geben. Marlene hat die Schnauze voll. Als sie aus der Wohnung in den Hof flüchtet, findet sie endlich jemanden mit ein klein wenig Verständnis für sie.

Der Film wurde No-Budget, mit eigener Technik, ungefähr 50 Euro und zwei Drehtagen realisiert.