Play

 

 

Fuffi Fylms sind Caroline Schwarz und Joshua Conens. 2006 realisierten wir gemeinsam den ersten Film. Seitdem arbeiten wir einzeln und gemeinsam mit viel Leidenschaft am Medium Film – von Auftragsarbeiten bis zu Experimenten, von eigenen Kurz- und Langfilmen bis zu pädagogischen Projekten.

 

In ihrer eigenen Arbeit beschäftigt sich Caroline beständig mit dem Grenzgang zwischen klassischem, narrativem Spielfilm und experimenteller Form. Immer geht es darum, Abstraktionen zu erschaffen, um Dynamiken sichtbar zu machen. So entstehen stilisierte Filmwelten, die sich mit der Frage beschäftigen, wie sich das Individuelle ins Gesellschaftliche transportiert und wie gleichzeitig das Gesellschaftliche das Individuelle formt.

 

Joshuas Zugang ist vor allem inhaltlich über die Themen, die er durch bewegte Bilder darstellt und in die gesellschaftliche Diskussion einbringt. Der kreative Einsatz all der Technik um in neue, unbekannte Welten einzutauchen begeistert Joshua. kam über das Interesse an Technik, welches bereits als Beleuchter im Theater noch während der Schulzeit geweckt wurde, zum Film.