Workshop /// 3 Tage /// 2019

Schwarzlichttheater im Berufskolleg

In der Projektwoche des Schuljahres 2019/2020 haben wir gmeinsam mit jungen Erwachsenen am Berufskolleg Karl Schiller Schwarzlichttheater gespielt. Von Körperarbeit zu ersten inhaltlichen Ideen, der eigenständigen Gestaltung des Bühnenbilds und fleißigen Proben bishin zur Aufführung vor anderen Jahrgangsstufen am Ende der Woche.

Das Karl Schiller Berufskolleg hat sich zur Aufgabe gemacht, SchülerInnen den Zugang zu kulturellen Inhalten und künstlerischer Gestaltung zu ermöglichen. Im Rahmen des Schwarzlichttheaterprojektes „Schiller MagicX“ erweitert die Regisseurin Caroline Schwarz das Spektrum von Bildungsarbeit der Schule durch wichtige kulturelle Aspekte. Sie begeistert, durch ihre innovative, frische Herangehensweise junge Menschen für darstellende Kunst. Das von den SchülerInnen selbstgewählte Thema „Miteinander statt Gegeneinander“ wurde auf eindrucksvolle Weise auf die Bühne gebracht.

Bei der Arbeit mit Jugendlichen gelingt es Caroline Schwarz ihr professionelles Können so zu vermitteln, dass eine besondere Dynamik im Schaffensprozess entsteht. Sie begegnet Menschen auf Augenhöhe und erreicht mit Einfühlungsvermögen und Leidenschaft ein hohes Maß an Engagement aller Beteiligten.

Die TeilnehmerInnen machten vielseitige positive Erfahrungen und erhielten Gelegenheit zur persönlichen Weiterentwicklung. Bei der Inszenierung und während des Entstehungsprozesses war zu beobachten, dass Kreativität ausgelebt wurde, künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten erprobt wurden, mit Lampenfieber konstruktiv umgegangen wurde, Emotionen auf der Bühne ausagiert wurden, Teamfähigkeit weiterentwickelt wurde, ein Bewusstsein für das eigene künstlerische Potential entwickelt wurde und Offenheit und Begeisterung für Ideen anderer herrschte.

KONTAKT

Sprechen Sie uns einfach an.
Wir melden uns zeitnah zurück um im Gespräch alles zu klären.